Angesagte Sneaker für den Sommer 2012

Endlich kommt die warme Jahreszeit und wir können die Winterstiefel in die Ecke werfen! Da wird es natürlich Zeit, sich bei einem Shoppingbummel mit neuen Sommerschuhen zu versorgen. Der Sneaker ist ein modischer Klassiker mit dem man nichts falsch machen kann und erscheint in dieser Saison in phantasievollen, völlig neuen Looks für modebewusste Damen und Herren!

Ein Klassiker geht seinen Weg

Wer sich für Sneaker entscheidet, gönnt sich nicht nur sagenhaft bequemes Schuhwerk, sondern folgt auch einer großen modischen Tradition. Schon seit den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts wird der Sneaker von berühmten Sportgrößen getragen, Rebellen und Stil-Ikonen wie James Dean machten ihn endgültig weltberühmt. Der Sneaker ist sich selbst immer treu geblieben, und trotzdem ist kaum ein Schuh so wandelbar. In der klassischen Version erkennt man ihn an der weißen Sohle und der weißen Kappe, heute wird er in gedeckten Farben aber sogar schon von modebewussten Herren im Business getragen. Als Klassiker hat dieser Schuh der Rebellen längst die Chefetagen unterwandert. Kombiniert mit farbigen Schnürsenkeln werden die gleichen Schuhe zu sportlichen Freizeitschuhen. Auch das Colour-Blocking ist in der Herrenmode nach wie vor Trend. So können farbige Sneaker in allen Tönen mit verschiedenen Kleidungsstücken in kräftigen Farben mutig kombiniert werden!

Bei den Damen geht es fröhlich zu

Schuhe für Damen waren immer schon phantasievoller als die Modelle für die Herren. Bei den Sneakermodellen der Saison ist dieser Trend aber noch auffälliger als sonst. Der letzte Schrei sind die sogenannten Hidden Wedge Sneaker, bei denen ein unsichtbarer Keilabsatz in die Schuhe integriert ist. Auf den ersten Blick scheint dieser Sneaker ein bequemer Sportschuh zu sein, er verleiht aber jeder Frau einen verführerischen Gang. Wer es lieber verspielt mag findet Sneaker mit Pünktchen, mit Streublümchenmuster, mit Sternen oder auch elegante Modelle aus schmiegsamem Velours. Glitzer und Strass bringen einen Hauch von Glamour.